Newsletter Vorlagen: Einfacher Weg zur effektiven Kundenansprache ⋆ Mailify - E-Mail-Marketing Blog

Mailify Blog : E-Mail-Marketing nach Maß

Tipps zum Newsletterversand, Neuigkeiten von Mailify und der Branche und viel Wissenswertes über E-Mail-Marketing

Newsletter Vorlagen: Einfacher Weg zur effektiven Kundenansprache

Newsletter Vorlagen: Einfacher Weg zur effektiven Kundenansprache

Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Aktionen und E-Mail-Marketing-Tipps:

Das Erscheinungsbild von Newslettern spielt eine wichtige Rolle. Ein gutes Design erhöht nicht nur die Akzeptanz des Newsletters bei den Empfängern, sondern kann auch die Wirkung des Newsletters deutlich unterstützen. Um nicht jeden Newsletter neu erstellen und designen zu müssen, können Sie Newsletter Vorlagen verwenden. Diese können von Ihnen an den jeweiligen Zweck angepasst und optimiert werden und erlauben das schnelle und effiziente Erstellen moderner Newsletter.

Was ist eine Newsletter Vorlage und wo wird sie eingesetzt?

Ein Newsletter Template ist wie eine Schablone für einen Newsletter, in welche die relevanten und wichtigen Informationen für den Newsletter einfach eingesetzt werden müssen. Somit kann man sich beim Erstellen eines hochwertigen Newsletters viel Design-Arbeit ersparen und die Newsletter somit schneller und deutlich einfacher erstellen. Bei Bedarf können für unterschiedliche Ziel- und Kundengruppen unterschiedliche Newsletter Templates verwendet werden, um eine möglichst hohe Akzeptanz und eine zielgruppengerechte Ansprache zu ermöglichen.

Gründe für den Einsatz von Newsletter Vorlagen

Newsletter Vorlagen werden aus den verschiedensten Gründen eingesetzt. Diese sind unter anderem:

Eine massive Zeitersparnis: Für jeden Newsletter ein komplettes Design zu entwerfen kostet viel Zeit und produktive Energie. Wer ein Newsletter Template benutzt, kann innerhalb kürzester Zeit einen kompletten und informativen Newsletter fertigstellen. Somit kann die Zeit effektiver genutzt werden.

Ein einheitliches Aussehen: Hat man sich für eine bestimmte Newsletter Vorlage entschieden und dies an die eigenen Ansprüche und Anforderungen angepasst, wirken alle Newsletter wie aus einem Guss. Der Wiedererkennungswert der Newsletter bei den Kunden steigt somit deutlich an.

Eine große Auswahl an Vorlagen: Sie können zum Beispiel bei uns aus einer großen Auswahl unterschiedlichster Newsletter Vorlagen auswählen. Somit können Sie bereits bei der Planung Ihres Newsletters verschiedene Darstellungsformen ausprobieren und sich aus einer schier unendlichen Auswahl die passende Lösung auswählen.

Woher Sie ein Newsletter Template bekommen

Es gibt viele Möglichkeiten um an ein passendes Newsletter Template zu gelangen. Zum einen können Sie sich ein Template von einem professionellen Designer erstellen lassen. Dies kostet allerdings – je nach Aufwand – eine nicht unerhebliche Summe und kann vor allem für Start-Ups und Gründer problematisch werden.

Bei uns hingegen stehen Ihnen viele Newsletter Vorlagen zur Verfügung, welche Sie schnell und mit wenig Aufwand anpassen können.

Eine Newsletter Vorlage erstellen lassen

Sie können über einen Designer oder einen Web-Entwickler problemlos ein passendes Newsletter Template für Ihre Newsletter erstellen lassen. Dieses wird optimal an Ihr Unternehmen und Ihre Corporate Identity angepasst und kann von Ihnen sofort eingesetzt werden.

Möchten Sie jedoch verschiedene Newsletter Vorlagen für unterschiedliche Zielgruppen, beispielsweise für B2B und B2C nutzen, so müssen Sie ein neues Template in Auftrag geben. Da diese Arbeit oftmals mit viel Aufwand verbunden ist, kann dies schnell teuer werden. Für tradierte Unternehmen selten ein Problem, doch besonders junge Unternehmen scheuen oftmals diese Kosten.

Vorlagen direkt in Mailify nutzen

Bei Mailify finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Newsletter Vorlagen, welche nur noch abgeändert und an Ihre Anforderungen angepasst werden müssen. Somit sparen Sie nicht nur deutlich an Zeit, sondern auch an Geld, da die Anpassungen oftmals in wenigen Minuten zu erledigen sind. So können Sie schnell auf eine große Zahl an Vorlagen zurückgreifen, um Ihr persönliches Newsletter Design zu erstellen und zu versenden.

Warum eine responsive Newsletter Vorlage wichtig ist

Mobilgeräte bestimmen das Leben vieler Menschen immer mehr. Reine Desktop-Systeme sind selten geworden. Aus diesem Grund sollte Ihr Newsletter auf das Gerät reagieren können, mit welchem der Newsletter abgerufen wird.

Die Darstellung der Inhalte passt sich mit einem responsiven Design direkt an das Gerät, die Größe und die Auflösung des Displays an und sorgt für einen guten Lesefluss. So erreichen Sie mit Ihrem Newsletter die Kunden jederzeit und auf jedem Endgerät mit einer optimalen Darstellung Ihrer Inhalte.

Dank der Web-View-Möglichkeit können Sie darüber hinaus ein Angebot einbinden, den Newsletter in einer Web-Version anzuzeigen, welche ebenfalls responsive gestaltet sein sollte. Somit können Sie die Reichweite Ihres Newsletters über alle Kundengruppen hinweg deutlich vergrößern.

Worauf Sie beim Newsletter Design achten sollten

Das perfekte Newsletter Template?Ein gutes Newsletter Design muss vielen Ansprüchen gerecht werden. Zum einen muss das Design sowohl zu Ihrem Unternehmen als auch zur gewählten Zielgruppe passen, zum anderen muss es Ihnen die Möglichkeit bieten möglichst viele der wichtigen Faktoren zu verändern oder diese zu integrieren.

Eine gute Vorlage soll Ihnen die Arbeit am Newsletter erleichtern, alle relevanten Bereiche umfassen und von Ihnen mit möglichst wenig Aufwand angepasst werden können. Bei der Auswahl und Bearbeitung Ihres Newsletter Designs sollten Sie auf folgende Elemente auf jeden Fall größten Wert legen:

Auffälliger Header: Der Header muss auf den ersten Blick das Interesse des Lesers wecken. Eine gute Kombination aus Bild und Schrift mit einer catchy Überschrift kann den Leser schnell in ihren Bann ziehen. Legen Sie besonders viel Wert auf einen auffälligen Header, ist dieser doch für die Akzeptanz des Newsletters von entscheidender Bedeutung.

Gut gewählter Pre-Header: Der Pre-Header ist der Kurztext, welcher neben dem Absender und dem Betreff in der sogenannten In-Box des Mailprogramms erscheint. Der Pre-Header ist somit die erste Information, welche der Empfänger über den Newsletter erhält. Mit einer der Zielgruppe entsprechenden Schlagzeile können Sie die Akzeptanz Ihres Newsletters nachhaltig verbessern und beeinflussen.

Gut lesbar: Ein Newsletter sollte gut lesbar sein. Neben der Auswahl der passenden Schriftart und einer optimalen Schriftgröße spielt auch die Farbgebung eine wichtige Rolle. Ein hoher Kontrast zwischen Hintergrund und Schrift erleichtert das Lesen ungemein und sollte eigentlich selbstverständlich sein. Variieren Sie zum Test Schriftart und Schriftgröße und überprüfen Sie den Effekt auf verschiedenen Empfangsgeräten. So finden Sie schnell die passenden Einstellungen für Ihre Texte.

Überschriften: Überschriften dienen nicht nur der Strukturierung des Textes, sondern sollen dem Leser eines Newsletters bereits wichtige Informationen vermitteln. Im Idealfall soll sich der Leser allein anhand der vorhandenen Überschriften ein Bild vom Inhalt des Newsletters machen können.

Aufzählungen: Aufzählungen sind ein wichtiges Stilelement, welches den Text optimal strukturiert und eine schnelle Erfassung von Informationen ermöglicht. Werden Aufzählungen noch durch Fettungen oder Unterstreichungen der wichtigsten Punkte ergänzt, erhält der Leser sofort einen vollständigen Überblick selbst bei geringer Verweildauer. Darüber hinaus lockern Aufzählungen den Textfluss auf und sorgen für eine optimale Unterteilung der Informationsblöcke für den Rezipienten.

Call-To-Action: Die meisten Newsletter sollen den Leser zu einer bestimmten Handlung auffordern. Diese Call-To-Action sollte nicht nur am Ende eines Newsletters eingebunden werden, sondern möglichst an verschiedenen Positionen des Newsletters deutlich gemacht werden. Gut sichtbare und auffällige Buttons sind ein gutes und einfaches Mittel um den Leser zur Interaktion aufzufordern.

Einheitliches Design: Newsletter sollten immer in einem einheitlichen Design erstellt werden. Das einmal gewählte Grundgerüst sollte nach Möglichkeit nicht mehr verändert werden, um den Wiedererkennungswert bei den Lesern zu erhöhen. Vertrauen schaffen und halten sind wichtige Stichworte in diesem Zusammenhang.

Kontaktmöglichkeiten: Ein guter Newsletter bietet seinen Lesern die Möglichkeit Feedback abzugeben. Aus diesem Grund sollten nicht nur alle relevanten Kontaktinformationen im Newsletter vorhanden sein, sondern der Newsletter sollte zudem von einer normalen E-Mail-Adresse versandt werden. Die Nutzung von NoReply-Adressen ist zwar beliebt, nimmt einem Unternehmen jedoch eine wertvolle Feedback-Funktion, welche viele Leser gerne und häufig nutzen.

Ihr Logo einbauen: Durch den Einbau Ihres Logos in den Header steigt der Wiedererkennungswert enorm an. Viele Kunden entscheiden bereits auf den ersten Blick, ob ein Newsletter gelesen wird oder nicht. Ein auffälliger Header mit Ihrem Logo kann die Aufmerksamkeit schnell auf sich ziehen und die Entscheidung in Ihrem Sinne beeinflussen.

Web-View-Link: Der Web-View-Link sollte möglichst weit oben im Newsletter platziert sein. Mit diesem Link oder Button wird der Leser sofort auf eine Browser-basierte Darstellung des Newsletters umgeleitet. So können Einschränkungen des Mail-Programms hinsichtlich der Darstellung vermieden werden. Der Newsletter kann mit nur einem Klick sofort korrekt angezeigt werden, unabhängig von allen Einstellungen und Restriktionen des E-Mail-Programms.

Umgekehrte Pyramide-Format verwenden: Ein guter Newsletter ist wie eine umgekehrte Pyramide aufgebaut. Die wichtigsten und relevanten Informationen stehen an oberster Stelle und sind deutlich gekennzeichnet. Je weiter nach unten der Leser kommt, umso dünner dürfen die Informationen werden. Der Leser soll beim schnellen „Scannen“ des Newsletters sofort alle wichtigen Informationen auf einen Blick erhalten können.

Social Media Profile: Ebenfalls wichtig in einem professionellen Newsletter ist die Einbindung der vorhandenen Social-Media-Profile. Diese bieten dem Nutzer eine weitere Informations- und Feedback-Möglichkeit und sorgen somit für eine bessere Akzeptanz des Newsletters beim Leser.

Unterschiedliche Newsletter Vorlagen

Newsletter Vorlagen sollten immer an Ihr Unternehmen, aber auch an die gewünschte Zielgruppe angepasst werden. Ein einheitliches Design für jede Zielgruppe sollte zwar eingehalten werden, doch gibt es deutliche Unterschiede im Zweck der Newsletter.

Sie sollten einen B2B – Newsletter deutlich anders gewichten und darstellen als beispielsweise einen Newsletter für Endkunden. Jede Zielgruppe hat ihre eigenen Anforderungen, welche von Ihnen bereits bei der Auswahl der Templates beachtet werden sollten.

Newsletter Templates für B2B-Firmen

B2B Templates zeichnen sich vor allem durch ihr gradliniges Design und ihre klare und einprägsame Strukturierung aus. Hier sind weniger Aufmerksamkeit-heischende Bilder, sondern Inhalte besonders gefragt. Farbkombinationen und Darstellung sollten schlicht und professionell gehalten werden, um dem Leser direkt ein passendes Gefühl zu vermitteln.

Worauf sollten Sie besonders achten?

Ein schlankes Design: Das gesamte Design des Newsletters sollte so schlicht und einfach wie möglich gehalten werden. Die Aufmerksamkeit der Leser muss durch Information und Inhalte gebunden werden. Zu auffällige Bilder oder zu starke Eye-Catcher können diese Zielgruppe vom Lesen des Newsletters abhalten.
Alle Informationen auf einen Blick erfassbar: Geschäftskunden haben in der Regel wenig Zeit zum Lesen. Halten Sie daher den Newsletter kurz und kompakt und zeigen Sie durch eine gute Strukturierung sofort die wichtigsten Informationen auf.
Eine klare Struktur: Trennen Sie Inhalt und Design geschickt voneinander. Ihr Header-Bild und Ihr Logo sollen den Wiedererkennungswert beim Leser steigern. Die Inhalte sollten von diesen klar getrennt werden und durch Überschriften, Absätze und Aufzählungen optimal strukturiert werden.

Template für den Bereich Immobilien

Bild einer B2B Newsletter VorlageHier ein gutes Beispiel für ein B2B-Template mit einem schlichten Aufbau und einer guten inhaltlichen Strukturierung. Sie sehen, dass nur wenige Bilder in dieses Template eingebunden sind. Der Leser kann die Informationen schnell abrufen und aufnehmen. Darüber hinaus ist das Template responsive gestaltet und kann somit auf den unterschiedlichsten Endgeräten problemlos genutzt werden.

Die schlichte Farbgebung und die gute Strukturierung leiten das Auge des Lesers automatisch auf alle relevanten Informationen. Durch eine Strukturierung der Inhalte kann dieser Effekt zusätzlich verstärkt werden. Das Template wird gerne in der Immobilien-Branche genutzt, da wenige Bilder und umfassende Informationen das Interesse des Kunden deutlich verstärken können.

Newsletter Templates für B2C-Firmen

Newsletter an Endkunden sind besonders wichtig. Diese Zielgruppe erhält allerdings im Laufe des Tages oftmals eine große Anzahl an E-Mails. Hier müssen Sie mit Ihrem Newsletter Design herausstechen und das Interesse des Lesers bereits am Anfang direkt wecken. Nur so können Sie eine effektive Wirkung mit Ihrem Newsletter erzielen.

Aus diesem Grund sollten Sie hier nicht nur Informationen bereitstellen, sondern diese auch mit vielen Bildern und entsprechend umfangreichen Interaktionsmöglichkeiten kombinieren.

Worauf sollten Sie besonders achten?

Bilder fangen die Aufmerksamkeit: Hochwertige Bilder ziehen die Blicke beinahe automatisch auf sich. Vor allem im Verkauf müssen Sie die Produkte im Newsletter in besonders gutem Licht darstellen. Bei der schnellen Orientierung im Newsletter bilden die Bilder die Anker für die Augen und führen den Leser durch den Inhalt.
Gute und fesselnde Überschriften und Strukturen: Nutzen Sie die Möglichkeit den Leser direkt und schnell zu informieren. Nur wenige Leser nehmen sich ausreichend Zeit für den kompletten Newsletter. Wichtige Inhalte müssen also möglichst kompakt strukturiert und ausreichend markiert werden, damit die Informationen angenommen werden.
Überzeugen Sie mit Fakten: Preise und Preissenkungen werden von den meisten Lesern bevorzugt. Bei Rabatt- und Sonderaktionen sollten Sie das Einspar-Potential sofort ersichtlich machen. Dies fesselt den Leser und kann schnell zu einer Kauf-Reaktion führen.
Aktionen des Leser befördern: Bieten Sie Ihrem Leser die Möglichkeit sofort auf den Newsletter zu reagieren. Bei Angeboten im Newsletter müssen diese sofort mit nur einem Klick für den Leser erreichbar sein. Der Kunde muss mit möglichst wenig Schritten zum Einkauf geleitet werden. Je mehr Seiten und Schritte der Kunde durchlaufen muss, umso stärker steigt die Absprungrate an.

Template für den B2C-Verkauf

Bild einer E-commerce Newsletter VorlageDiese Newsletter Vorlage ist ebenfalls sehr schlicht aufgebaut, bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit eine ganze Reihe von Produkten schnell und übersichtlich zu präsentieren.

Vor allem bei Sonderverkäufen oder anderen Aktionen kann ein solches Newsletter Template schnell große Erfolge bieten. Dank der direkten Weiterleitung bei den einzelnen Produkten auf Ihren Shop können Sie die Conversion-Rate durch das Newsletter Template deutlich erhöhen.

Da das Template ebenfalls responsive gestaltet wurde, können Sie die Effektivität des Templates über alle Endgeräte hinweg nutzen. Somit erreichen Sie einen großen Teil Ihrer Zielgruppe optimal und schnell.

Die passende Newsletter Vorlage für jeden Anlass finden und gestalten

Neben den unterschiedlichen Vorlagen für B2C und B2B – Kunden sollten Sie als Unternehmer die Templates auch passend zu bestimmten Anlässen gestalten.

Durch Feiertage wie Weihnachten, Halloween, Ostern, Ferien oder sonstige wichtige Ereignisse können Sie für gezielte Sonderverkäufe oder eigene Ankündigungen nutzen.

Passende Template Vorlagen sind leicht gefunden und schnell an die eigenen Bedürfnisse angepasst. Dies bietet Ihnen einige Vorteile, da Sie schnell und effektiv auf verschiedene aufkommende Ereignisse reagieren können.

Es mag zwar bei der ersten Erstellung ein wenig Zeit kosten sich das entsprechende Knowhow anzuarbeiten, die Erstellung der restlichen Templates geht danach jedoch schneller von der Hand.

Newsletter Vorlage für GeburtstageVerschiedene Newsletter Templates zu unterschiedlichen Ereignissen, Feiertagen und besonderen Momenten bieten Ihnen unter anderem folgende Vorteile:

Seien Sie vorbereitet: Sie können in einem Arbeitsschritt eine Vielzahl an Newsletter Templates für die verschiedenen Sonderereignisse vorbereiten. Achten Sie auf einen homogenen Aufbau, um den Wiedererkennungswert Ihrer Newsletter zu steigern.

Sparen Sie Zeit: Anstatt zu jedem Anlass immer wieder ein neues Template zu erstellen, können Sie in einem Rutsch eine Vielzahl an passenden Newsletter Templates erstellen. Hierdurch verbessert sich der Workflow ungemein, was Ihnen auf Dauer viel Zeit einsparen kann. Auch wirken die Templates wie aus einem Guss, was von vielen Kunden besonders geschätzt wird.

Themenbezogene Vorlagen mehrfach nutzen: Haben Sie sich einmal die Arbeit gemacht, eine ausreichend große Anzahl an Newsletter Vorlagen nach Ihren Wünschen zu gestalten, können Sie diese immer wieder einsetzen. Somit können Sie anlässlich eines bestimmten Ereignisses oder Feiertages mit extrem kurzer Vorlaufzeit passende Newsletter an Ihre Kunden versenden.

Sie sehen wie wichtig es ist, sich umfassend über die Erstellung und Gestaltung von Newsletter Templates Gedanken zu machen. Durch eine geschickte Vorplanung und Optimierung der verschiedenen Templates können Sie sich im laufenden Betrieb viel Arbeitszeit ersparen und die Erstellung Ihrer Newsletter deutlich optimieren.

Dank der großen Auswahl an Newsletter-Vorlagen bei Mailify können Sie somit bequem und ohne große Mühen passende Templates für Ihr Unternehmen erstellen. So lassen sich bei Bedarf die eigentlichen Newsletter mit geringem Arbeitsaufwand und zielgruppenorientiert erstellen und versenden.

Hier finden Sie Newsletter Vorlagen für den gewünschten Anlass:

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Keine kommentare

Kommentar Schreiben

Go Top