MR Consulting Gründerin im Interview über E-Mail Marketing

Mailify Blog : E-Mail-Marketing nach Maß

Tipps zum Newsletterversand, Neuigkeiten von Mailify und der Branche und viel Wissenswertes über E-Mail-Marketing

Effektives E-Mail Marketing: MR Consulting Interview

Effektives E-Mail Marketing: MR Consulting Interview

Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Aktionen und E-Mail-Marketing-Tipps:

Melanie Riedel über E-Mail Marketing, den Leser im Fokus und Ihren Weg zur Selbstständigkeit

Wir haben uns mal wieder auf die Suche nach spannenden Leuten begeben. Und dieses Mal durften wir ein bisschen mehr über Melanie Riedel, der Gründerin und Inhaberin von MR Consulting, erfahren. Sie berichtet über Ihre Gründe, sich selbstständig zu machen, wie sie Newsletter Marketing betreibt, was ihr besonders daran gefällt und was die wichtigste Zutat für erfolgreiches E-Mail Marketing ist.

Können Sie sich kurz vorstellen?

Ich bezeichne mich gern als „E-Mail Tante“. Seit 15 Jahren kümmere ich mich um E-Mail Marketing von Retention- und Akquisition-Seite als Berater und Listbroker. Studiert habe ich Kommunikationswissenschaften in München zu einer Zeit, als das Thema Internet ganz neu war. Begonnen habe ich danach in der Display-Vermarktung, um dann ins E-Mail Marketing zu rutschen, als die Nutzung dieses Kanals von USA nach Deutschland herüber schwappte.

Was ist MR Consulting?

MR Consulting ist meine Beratungsagentur, mit der ich die Bereiche Neukundengewinnung und Bestandskundenansprache im E-Mail Marketing abdecke. Ich vermittle B2B und B2C Adressen, auch international, zur Leadgenerierung und berate Kunden bei Etablierung, Konzeption und Optimierung ihrer Newsletteraktivitäten. Das Ganze in Form von Consultingprojekten, wo ich mir mit frischem Blick von außen die bestehenden Aktivitäten anschaue und meinen Input dazu gebe oder aber bei kurzfristigen Interimseinsätzen über mehrere Monate beim Kunden vor Ort, wo ich als „Feuerlöscher“ im Tagesgeschäft die Ärmel hochkremple, aber eben auch konzeptionell weiterhelfen kann.

Seit wann gibt es MR Consulting?

Ich habe mich vor 15 Jahren mit MR Consulting selbständig gemacht.

Was ist die Geschichte dahinter?

[…] Ich hatte schon immer sehr genaue Vorstellungen davon, welche Arbeitsethik ich vertrete und mit welcher Ehrlichkeit ich arbeiten möchte.

Viele Aspekte spielten bei meiner Entscheidung zur Freiberuflichkeit eine Rolle. Zum einen wollte ich als Listbroker neutral sein, was in Festanstellung bei einem bestimmten Adressanbieter nun mal nicht möglich ist. Zum anderen wollte ich in der örtlichen Wahl meines Arbeitsplatzes unabhängig sein, was zu meinem damaligen Lebensmittelpunkt in der Türkei gut passte. Außerdem hatte ich schon immer sehr genaue Vorstellungen davon, welche Arbeitsethik ich vertrete und mit welcher Ehrlichkeit ich arbeiten möchte. Auch dies geht in Eigenverantwortung am Besten.

Wer sind Ihre Kunden?

Für den Bereich Listbroking sind meine Kunden Agenturen oder andere Listbroker und natürlich auch Unternehmen selbst, in Deutschland und auch international ansässig. Apollo und ELO sind da treue Kunden. Im Interimsmanagement werde ich oft von Großkonzernen eingesetzt wie z.B. AIDA, ProSieben, BILD. Bei Beratungsprojekten ist es eine Mischung aus großen Firmen, aber auch Mittelstand und Startups.

Wieso haben Sie sich entschieden, Ihrer Website einen Blog anzuschließen?

Ein Blog ist einfach ein weiterer Kanal, über den ich mich und mein Knowhow präsentieren und potentielle Kunden über den E-Mail-Markt informieren kann. Jeder hat andere Präferenzen, manch einer liest lieber Newsletter, ein anderer lieber einen Blogartikel. Der eine mag Twitter, der andere Facebook oder Linkedin-Feeds. Ich möchte selbst die Wahl haben, also sollen meine Kunden das auch haben.

Welche Aspekte sollten Ihrer Meinung nach in einer guten Kommunikationsstrategie in jedem Fall berücksichtigt werden?

Eine gute E-Mail Kommunikation orientiert sich immer am Leser.

Eine gute E-Mail Kommunikation orientiert sich immer am Leser. Was will er lesen? Was ist für ihn interessant und relevant? Versetzen Sie sich einfach in die Lage Ihrer Leser: Würde ich mich über diese E-Mail freuen? Steckt da etwas Sinnvolles für mich persönlich drin? Verschicken Sie Ihren Newsletter nur, wenn Sie das mit einem klaren Ja! beantworten können. Das klingt so leicht und logisch. Aber umgesetzt wird diese Denke in kaum einem Unternehmen konsequent. Und für dieses „Augen öffnen“ bin ich als Berater da.

Was gefällt Ihnen besonders an E-Mail Marketing?

Ich finde weiterhin die Schnelligkeit großartig, mit der ich zielgerichtet Informationen an die Frau und den Mann bringen kann mit diesem Medium. Wir können alles messen, was wir tun, und daraus lernen für die Folgeansprache. Es gibt tolle technische Lösungen, um den Versand noch zielgerichteter und automatisierter abzuwickeln. Da hat sich viel getan in den letzten Jahren. Und E-Mail Marketing ist eine prima Ergänzung zu den gängigen Social Media Kanälen und Blogs.

(Wie) wenden Sie selbst E-Mail Marketing an?

Ich verschicke selbst einen Newsletter an Kunden und Interessenten. Ohne Werbung, als reine Information, was sich in der E-Mail-Welt so tut. Aber wie das immer so ist, oft bin ich so beschäftigt mit der Optimierung der Newsletter anderer Unternehmen, dass meine eigene Newsletter-Frequenz etwas kurz kommt.

Vielen Dank!

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Keine kommentare

Kommentar Schreiben

Go Top